DER WOHNTON aktuell

Unsere Mitglieder-zeitschrift erscheint zwei Mal im Jahr und informiert über aktuelle Geschehnisse.

Freie Wohnungen

Infos zu freien Wohnungen der
Wohnungsgenossenschaft finden Sie auf den folgenden Seiten...

1-Zimmer | 2-Zimmer | 3-Zimmer | 4-Zimmer Wohnungen

Notfallrufnummern

Havarien & Notfälle:
Telefon: (0172) 6 05 05 49
unter Angabe von Namen,
Anschrift und Umfang der Havarie

Willkommen zu Hause!

Kundeninformation zu planmäßigen Arbeiten am EWE-Netz!

Sehr geehrte Kunden, am Donnerstag, den 30.08.2018 werden die Elektriker der EWE von 2:00 bis 6:00 Uhr planmäßige Arbeiten an der Stromversorgung in unserer Zentrale in Königs Wusterhausen durchführen.

Die Bauarbeiten für 6 Reihenhäuser der WG KW eG haben im Juni 2018 begonnen

Zur Stärkung unseres genossenschaftlichen Wohnungsbestandes und insbesondere zur Erweiterung der für unsere Mitglieder zur Auswahl stehenden Wohnungsgrößen, ist eine Reihenhausanlage mit insgesamt 6 Reihenhäusern seit Juni 2018 im Bau. Das Grundstück befindet sich sehr zentrumsnah in unmittelbarer Nähe zum Nottekanal. Einkaufsmöglichkeiten und soziale Infrastruktur ist fußläufig erreichbar.

INFORMATION - Umlagenabrechnung 2017

Auf Grund einer durchgeführten EDV-Umstellung in unserem Haus und durch eine gleichzeitige EDV-Umstellung beim Abrechnungsunternehmen können in diesem Jahr die Umlagenabrechnungen leider nicht zur gewohnten Zeit vorgenommen werden.

TELTA Beratertag

Sehr geehrte Damen und Herren, die TELTA Citynetz GmbH veranstaltet regelmäßig eigene Beratertage.

Balkonneubau in der Heinrich-Heine-Straße 44-47

Nachdem die Balkonneubauten in der Heinrich-Heine-Straße 48-51 bereits 2017 fertiggestellt werden konnten und sich die dortigen Bewohner über Ihre neuen Balkone freuen konnten begannen im März 2018 die Balkonarbeiten in der Nachbarwohnanlage.

Neue Hauseingänge für die Heinrich-Heine-Straße 48-51

In der Heinrich-Heine-Straße 48-51 stellte sich die Zugangssituation zunehmend als schwierig dar. Durch die Höhenlage von der Straße zu den Hauseingängen sind jeweils 2 Treppenstufen zu überwinden. Zudem sind die Stufenkanten über die Jahre stark beansprucht worden und stellen zunehmend eine Stolpergefahr für ältere Bewohner dar.

Veranstaltungen im Gemeinschaftsraum - Heinrich-Heine-Treff

Heinrich-Heine-Treff - Tolle Angebote für Aktive, Kreative und Gesellige