DER WOHNTON aktuell

Unsere Mitglieder-zeitschrift erscheint zwei Mal im Jahr und informiert über aktuelle Geschehnisse.

Freie Wohnungen

Infos zu freien Wohnungen der
Wohnungsgenossenschaft finden Sie auf den folgenden Seiten...

1-Zimmer | 2-Zimmer | 3-Zimmer | 4-Zimmer Wohnungen

Notfallrufnummern

Havarien & Notfälle:
Telefon: (0172) 6 05 05 49
unter Angabe von Namen,
Anschrift und Umfang der Havarie

Neue Fahrradabstellhäuser in der Erich-Weinert-Straße 1-4 und im Schenkendorfer Flur 5-8

Seit 2015 baut unsere Genossenschaft jedes Jahr mindestens ein neues Fahrradhaus, um die Möglichkeiten für die ebenerdige Einstellmöglichkeit für Fahrräder und Rollstühle zu vergrößern.

Balkonanbau Heinrich-Heine-Straße 20-24

Nach über 48 Jahren werden alle Erdgeschosswohnungen bis Ende Juni 2017 mit einem Balkon ausgestattet.

2. Bauabschnitt der Stellplatzerweiterung im Kirchsteig

Mit der Fertigstellung der Bauarbeiten für die Erweiterung der Stellplatzanlage im Kirchsteig 56 a-c und 57 a-c können wir allen 39 Wohnungsnutzern einen separaten Stellplatz anbieten.

Balkonneubau in der Heinrich-Heine-Straße 48-51

In der Wohnanlage Heinrich-Heine-Straße 48-51 waren bauzeitlich 18 der 48 Wohnungen mit einm Balkon ausgerüstet. 30 Wohnungen verfügten somit über keinen Balkon zur schön gelegenen Gartenseite.

Der Geschäftsbericht 2015 zum Download

Ab sofort finden Sie alle bisherigen Ausgaben auch in unserer Rubrik Nutzerservice / Downloads und Links. Klicken Sie hier, um sich die aktuelle Ausgabe anzusehen!

Im Mitgliedertreff - Alle Jahre wieder

Wenn sich Engel, Rentiere und der Weihnachtsmann auf der Fensterbank treffen, dann ist bald wieder Weihnachten.

„Heinrich-Heine-Höfe“ - Fertigstellung unseres Neubaus

Nach rund 17 Monaten Bauzeit konnten wir unser größtes Bauvorhaben der letzten Jahre im September 2016 fertigstellen. Dazu wurden die vier Stadthäuser mit insgesamt 51 Wohnungen, die alle zum Zeitpunkt der Übergabe vermietet waren, in vier Etappen an die neuen Bewohner übergeben.

Leider ausgebucht! - Einladung zu einem Besuch des Sender- und Funktechnikmuseums

Auch im nächsten Jahr möchten wir Sie zu einem Ausflug in Königs Wusterhausen einladen. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir das „Sender- und Funktechnikmuseum“ auf dem Funkerberg besuchen und würden uns freuen, Sie dabei wieder zahlreich begrüßen zu dürfen.

Der Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen, Dr. Lutz Franzke (links) und der Kämmer Jörn Perlick (rechts) mit Viktor Paap.

Dankeschön: Verabschiedung von Viktor Paap

Viele Jahre gehörte Viktor Paap in der Wohnungsgenossenschaft Königs Wusterhausen zum Team und lenkte die Geschicke des Unternehmens in den vergangenen fünf Jahren als Vorstandvorsitzender und kaufmännischer Vorstand. Zum Juli diesen Jahres tritt Viktor Paap nunmehr in den verdienten Ruhestand. Seine Aufgaben als kaufmännischer Vorstand übernimmt ab sofort Herr Ralf Kneller.

Für die Blöcke in der Goethestraße 55a und 55b gab es wieder das Qualitätssiegel für die WGKW.

Auszeichnung „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ für die WGKW eG

Am 10.06.2013 wird das Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ zum zweiten Mal an die Wohnungsgenossenschaft Königs Wusterhausen eG verliehen. Diese Auszeichnung wird monatlich vom Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) unter der Schirmherrschaft von Brandenburgs Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger vergeben.